SENtrack LoginSENtrack

    Sondertraining: Fahrausweis für Raupen- und Teleskopkrane

    18.01.2017

    Die Kranfahrerausbildung mit Abschluss orientiert sich an den berufsgenossenschaftlichen Vorschriften (BGV D6, bisherig VBG 9). Der Fahrausweis für Krane ist Pflicht und Voraussetzung für die Teilnahme an der UVV-Schulung.

    Termin:
    18.-19.01.2017
    Dauer:
    2 Tage
    Sprache:
    Deutsch

    Inhalt:
    Theoretischer Teil:
    Krantechniken, Kranbauarten
    Physikalische und Technische Grundlagen
    Sicherheitseinrichtungen und Bremsen
    Prüfung der Krane vor Arbeitsaufnahme
    Sicheres Anschlagen von Lasten

    Praktischer Teil:
    Feinfühliges Anheben und Absetzen von Lasten
    Sicheres Anschlagen von Lasten
    Hublastbegrenzung und Lastmomentbegrenzung
    Stabile Schwerpunktlage der Lasten

    Zielgruppe:
    Personen, die Maschinen bedienen und den Nachweis des "Sachkundigen" erwerben wollen, um Prüfungen nach BGV D6 an o.g. Maschinen durchzuführen. Siehe hierfür Zusatzseminar "Befähigte Person zur Prüfung von Raupen- u. Teleskopkranen."

    Schulungsort:
    SENNEBOGEN Akademie

    Status der Veranstaltung:
    Ausgebucht!